Sonnig-weiche Rhythmen und schwerelose Melodien und dazu die sanft-fragile Stimme von Nikola Materne. Wunderbar