Jost Ziegner hat die Lieder des aktuellen Albums komponiert
und arrangiert.

Die Kritik meint:

...Die Stimme der Sängerin...wunderbar harmonierend mit den Kompositionen von Jost Ziegner.

...verzaubert das Klavier in wunderschönen Balladen... hinreißend auch das Saxophon-Solo im Song “Schlaflos”
Bossanoire Jost Ziegner
 
Gitarrenvirtouse Axel Zinowsky hat u.a. mit seinem eigenen Quartett, zu dem auch Drummer Jochen Welle gehört, diverse preisgekrönte CD's veröffentlicht.

Presse:

...Axel Zinowsky spielt Gitarre, als sei er in Brasilien groß geworden.
Bossanoire Axel Zinowsky
 
 
Europäischer wird Bossa noire auch durch Kultur und die feine Spielweise des niederländischen Bassisten Caspar van Mehl.

Presse:

Caspar van Meels virtuos gezupfter Bass lässt die Hörer spätestens beim zehnten Song "Schlaflos" gänzlich ins Schwärmen geraten.

Caspar von Meel tupft filigrane Bass-Figuren auf Klangbilder voller Anmut und Schönheit.
Bossanoire Caspar van Meel
 
Jochen ist der Puls der Band. Und ewig rollt der Beat...

Presse:

...herrlich dezent groovende, lateinamerikanische Rhythmen – Lounge und Easy Listening im besten Sinne.

...Samba Grooves, mitreißend und spannend zugleich!

...die Schlagzeuger Jochen Welle mit lockerer Hand konturiert.
Bossanoire Jochen Welle